News

Morgen startet die Junioren-Weltmeisterschaft

Frankfurt (Oder), 13.08.2019

Frankfurts Stadtbild ist in den vergangenen Tagen bunter geworden: Immer wieder trifft man auf Gruppen junger Radsportler in ihren Nationaltrikots, die in und rund um Frankfurt zu Trainingseinheiten unterwegs sind. Sie gehören zu den Teilnehmern der Junioren-Weltmeisterschaften. Während sich die indische Nationalmannschaft schon seit Anfang Juli in der Oderstadt aufhält, die Deutschen seit zehn Tagen vor Ort sind, haben sich 13 junge Sportler aus zehn Nationen im UCI World Cycling Centre (WCC) in Aigle (Schweiz) in einem Trainingscamp intensiv vorbereitet.

 Die Organisatoren vom Frankfurter RC 90 haben mit den Mitarbeitern des Frankfurter Sportzentrums alles vorbereitet, um den 16- bis 18-jährigen Sportlern beste Bedingungen für ihre Wettbewerbe zu bieten. Seit Sonnabend sind die letzten Trainingsvorbereitungen im Gange. Inzwischen sind auch die internationalen Kommissäre des UCI-Weltverbandes angereist. Das Helferteam des FRC 90 ist eingewiesen. Das Fluidum in der Oderlandhalle weckt jetzt schon Vorfreude auf die nächsten Tage.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok